Dezernat5
Galerie für aktuelle Kunst
Schwerin

+49 (0) 162 98 45 497
galerie@dezernat5.de

Franz-Mehring-Str. 11
19053 Schwerin
Termine nach Vereinbarung

 

Die Galerie Dezernat5

(seit 2010)

stellt Künstlerpersönlichkeiten aus Mecklenburg-Vorpommern vor, deren künstlerische Sprache unverwechselbare Positionen der aktuellen Kunstszene darstellen. Die Werke der Künstler bewegen sich in den Medien Malerei, Zeichnung, Objekt, Klang und Video. Ausgangspunkt für alle ist die Malerei, in deren Kontext ihre Arbeiten letztlich zu sehen sind.

Mitglied im Verband der Kunstmuseen, Galerien und Kunstvereine in Mecklenburg-Vorpommern e.V. >>>

Künstler

Galerie

Prolog

Videos

Edition

Flur

 

Traditions KABINETT

ERINNERUNGSKULTUR VERBINDET GEGENWART UND VERGANGENHEIT

02. Oktober bis 30. Oktober 2021

Eine Ausstellung Der Galerie Dezernat5 in Kooperation mit der
Stadtgeschichtlichen Sammlung der Museen der Landeshauptstadt Schwerin

2020 führten wir (die Künstler Tino Bittner, Udo Dettmann, Thomas Sander) das
Kunstprojekt MELDESTELLE als partizipative Kunstaktion mit Ausstellung in unserer Galerie Dezernat5 (der ehemaligen Meldestelle Schwerins) durch. Niemand ahnte damals, dass eine Pandemie bevorstand, in der es sich als wichtig erweisen würde,persönliche Daten preiszugeben oder zu sammeln, um sich und andere zu schützen.
Mit der Tatsache, dass Geschichte in der Gegenwart entsteht, haben wir damals einen Parcours aus
thematisch passenden Kunstwerken, aber auch performativen Beteiligungsaktionen, sowie Diskussionsabenden und Vorträgen angeboten, die das Sammeln und Archivieren, aber auch die Sensibilität von Daten und deren Schutz thematisierten.

Vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie sind diese Aspekte nun mehr denn je in den Mittelpunkt der öffentlichen Diskussion gerückt. Niemand kann heute sagen, welche Auswirkungen das für die Zukunft hat. Wir werden uns später daran erinnern.

Im aktuellen Projekt TraditionsKabinettgreifen wir den Faden aus der MELDESTELLE wieder auf. So haben wir die unter Mitwirkung der Schweriner Bevölkerung gesammelten persönlichen Daten (Fotos, Videos, Notizen usw.) in neue Kunstwerke überführt. Die Menschen werden somit Teil der Arbeiten und der Ausstellung und diese wiederum zum Speicher der Geschichte. Gleichzeitig stellen wir ausgewählte Artefakte aus der stadtgeschichtlichen Sammlung in Beziehung zu diesen und anderen aktuellen Kunstwerken, die sich im gleichen thematischen Kanon bewegen.

Was zukünftig als Geschichte wahrgenommen wird, geschieht bereits in unserer Gegenwart. Sie wird zur Erinnerung, die durch Artefakte wieder lebendig werden kann. Durch die Verschränkung mit künstlerischen Strategien wird deren Wahrnehmung erweitert.

In der Ausstellung TraditionsKabinett werden diese beiden Aspekte parallel erlebbar sein und die Besucher können selbst Verbindungen knüpfen und ihre eigene Erinnerung befragen, was letztlich zu einer kollektiven Erinnerungskultur führt.

Unsere thematischen Begleitausstellungen können nur im Abgleich mit den aktuellen Bestimmungen durchgeführt werden. Informationen dazu finden Sie kurzfristig unter www.dezernat5.de

 

Öffnungszeiten:

MI-FR 15-19 Uhr; SA +SO 14-18 Uhr;

KUNST HEUTE_2.10.+3.10.2021 von 11-17 Uhr;
Kulturnacht Schwerin_30.10.2021 von 14-24 Uhr

in Kooperation mit:

ATARAXIA e.V.

Museen der Landeshauptstadt Schwerin

Gefördert durch:

Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern

Landeshauptstadt Schwerin

Stiftung der Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

Kunst Heute – Tage zeitgenössischer Kunst in MV

 
 

Impressum